Biedermann-HausZusätzliche Leistungen der Pflegeversicherung,

die Ihnen zugutekommen können.                                                        

Mit der Einführung der Betreuungs- und Entlastungsleistungen werden nun endlich Angebote möglich, nach denen Sie uns schon oft gefragt haben, die aber bisher aus den Leistungen der Pflegeversicherung nicht zu erbringen waren. Die nachfolgende Auflistung ist eine kurze Übersicht der Wünsche, die unsere Kunden bereits an uns herangetragen haben. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei:

 

Hausputz

ein Erinnerungsbuch mit Fotos für die Kinder
und Enkel anlegen

Begleitung zu Veranstaltungen

spazieren im Park oder bummeln auf dem Ku‘damm

Besuch auf dem Friedhof und Grabpflege

aus der Zeitung oder aus einem Buch vorlesen.

Begleitung zu Arzt, Frisör, Fußpflege usw.

Begleitung beim Einkauf

Abholungen aus der Apotheke oder der Reinigung

Pflegebedürftigen Gesellschaft leisten, wenn die
Angehörigen Termine haben

Ausflugsfahrten in den Zoo, Botanischen Garten

und vieles mehr.

Alle Angebote gelten selbstverständlich auch für Rollstuhlfahrer, selbstverständlich transportieren wir Ihren Rollstuhl oder Rollator mit.

Rufen Sie uns einfach an: 030 / 461 30 10

Supermarkt einkaufen WEB-iStock_000013598559MediumDer derzeit zur Verfügung stehende monatliche Betrag von 104,- € bzw. 208,- € bei vorliegender Bewilligung nach Begutachtung durch den MDK kann von uns als zugelassener ambulanter Pflegeeinrichtung im Erstattungsverfahren direkt mit den Pflegekassen abgerechnet werden. Dieser Betrag wird nicht als Geldleistung an Angehörige bzw. nicht zugelassene Pflegeeinrichtungen ausgezahlt. Verschenken Sie bitte keine Leistungen die Ihnen zustehen! Sprechen Sie uns an! Wir werden auch für Sie Möglichkeiten finden, auf Ihre Wünsche einzugehen.

Nutzen Sie auch das erweiterte Angebot der Verhinderungspflege, über die wir pflegenden Angehörigen auch stundenweise Entlastung anbieten können.

Mit der Pflege der Sozialstation Biedermann bin ich sehr zufrieden. Selbst im tiefsten Winter kommen die Pfleger pünktlich. Und immer haben sie auch etwas Zeit für Klatsch und Tratsch über unseren Bürgermeister.

Martha A.

Kundin

Spritzen geben wir auch

Spritzen geben wir auch, falls es der Arzt verordnet. Medizinische Leistungen, quasi im Auftrag Ihres Arztes,informieren Sie sich über Behandlungspflege.

Flyer zum Thema

Unser Flyer hier im PDF-Format für Sie, einfach zum laden anklicken.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen